Digitale Medien? Interview mit einer Expertin (Teil 2)

Welche Tools/Apps eignen sich für den Einsatz im Schulalltag besonders gut?

Meine Lieblings-Tools für den Unterricht sind allesamt gratis und online:

·         LearningApps: verschiedenste (kurze) kindgerechte Lernspiele für alle Gegenstände. In weiterer Folge kann man mit den SchülerInnen „kinderleicht“ eigene erstellen.

·         KAHOOT: ein Online-Quiz, das als Unterrichtseinstieg bzw. Zusammenfassung eines Lerngebiets geeignet ist und den SchülerInnen (wohl auch den Lehrpersonen!) viel Spaß macht und als formatives Assessment auch aus didaktischer Sicht einen sehr hohen Mehrwert hat. Voraussetzung sind Beamer, Laptop (bzw. Interaktive Tafel), ev. Lautsprecher und natürlich entweder Computer, Tablets oder auch Smartphones.

·         EduPuzzle: kurze Drag-and-Drop-Lernspiele von LehrerInnen für Lehrer_innen für alle Schulstufen und Gegenstände

·         DigiKomp8: Fix-fertige Unterrichtsstunden bzw. Projekte von Lehrer_innen für alle Gegenstände in denen der Einsatz von digitalen Medien gefragt ist.

 

Welche Hürden (technisch, organisatorisch) gilt es für einen reibungslosen Einsatz noch zu überwinden?

Die wenigsten Schulen (vor allem die Volksschulen) sind für einen sinnvollen Einsatz von digitalen Medien zufriedenstellen ausgerüstet. Es bedarf einer vernünftigen W-Lan-Bandbreite, Beamern, Tablets, Lautsprechern und idealerweise auch Dokumentenkameras. Eine weitere Hürde ist teilweise auch der Willen und die digitale Kompetenz der Lehrpersonen. Ich habe das Glück, dass ich durch die Schulleitung die volle Unterstützung habe und seit 4 Jahren SCHILFs (schulinterne Fortbildungen) zu den verschiedensten Themen, bzgl. Digitaler Bildung, durchführen darf und mein Kollegium gut darauf anspricht.

 

Sind Digitale Medien im Unterricht wichtig? Wenn ja, warum?

JA – wir leben ein Leben, wo wir von digitalen Medien (Smartphone, Tablet, Computer …) umgeben sind. Die heutigen Schüler-innen kennen nur dieses, sind also sogenannte Digital Natives. Unser Auftrag als Lehrer_innen ist es, den Kindern den SINVOLLEN Einsatz dieser Medien näherzubringen. Wissen ist eine HOLschuld, das Internet unterstützt uns dabei. Wir müssen lehren, wie und wo die Informationen abgerufen werden können, unter Berücksichtigung von Safer Internet und Datenschutz. Wir müssen die große Chance nutzen, den Risiken begegnen, auch um international den Anschluss nicht zu verlieren. 

 

Vielen herzlichen Dank für das Interview, Mama, äh, Fau Expertin :)

 

Stephanie Gaberle,

Nachhilfelehrerin bei Easy Success

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nachhilfe oder Studentenkurse?

Copyright by Dr. Tanja Trummer

Easy Success - Mag. Tanja Trummer, B.Sc. M.Sc., Schörgelgasse 87a, 8010 Graz

Alle Rechte vorbehalten ®

Korrektur Graz, Lektorat Graz, Arbeit korrigieren lassen Österreich, wissenschaftliche Arbeit korrigieren lassen, Korrektur wissenschaftliche Arbeit Graz, Lektorat wissenschaftliche Arbeit Graz, Masterarbeit lektorieren, Bachelorarbeit lektorieren, Dissertation lektorieren, Doktorarbeit lektorieren, Werbung lektorieren, Texte korrigieren lassen Graz, Korrektur Waltendorf, Lektorat Waltendorf, wissenschaftliche Arbeit lektorieren, Diplomarbeit lektorieren Graz, wissenschaftliches Arbeiten Graz, Nachhilfe Wissenschaftliches Arbeiten Graz, Coaching wissenschaftliches Arbeiten, Hilfe Diplomarbeit, Hilfe Masterarbeit, Hilfe Bachelorarbeit, Hilfe VWA, VWA korrigieren lassen Graz, VWA Korrektur Graz, Lektorat VWA Graz, Hilfe Dissertation Graz, Buch lektorieren Graz, Buch korrigieren Graz, Formatierung wissenschaftliche Arbeit, Layout Diplomarbeit, Layout Masterarbeit, Format Bachelorarbeit, Formatierung Bachelorarbeit, Formatierung Seminararbeit, Formatierung Hausarbeit, Hilfe Seminararbeit Graz, Formatierung Arbeit Graz, Hilfe Hausarbeit, Hilfe Seminararbeit, Datenauswertung SPSS, qualitative Forschungsmethoden, quantitative Forschungsmethoden Graz, die Korrektorin, die Lektorin, Schreibbüro Lang Graz, Heike Lang Graz, Red Pen

 

 Korrektur in Österreich - österreichweit - Korrektur Wien - Lektorat Preise in Österreich - österreichweites Lektorat, ausgebildete Lektorin gesucht in Graz, Korrektur in Graz

Die Korrektorin Graz, Red Pen Graz, wissenschaftliches Arbeiten, Plagiatscheck Graz, Korrektur Diplomarbeit Rechtswissenschaften, Diplomarbeit Korrektur Jus, Hilfe bei der Abschlussarbeit, Abschlussarbeit korrigieren lassen, Abschlussarbeit lektorieren lassen, Hilfe bei Korrektur und Lektorat, Formatierung meiner Absclhlusssarbeit, Schreibbüro Graz, Abstract übersetzen in Graz, Abschlussarbeit englisch lektorieren lassen, Lektorat bzw. Korrektur auf Englisch. Textoptimierung Diplomarbeit, Text soll optimiert werden.